Wald im Nebel

WILLKOMMEN AUF ZUKUNFT-WALD.AT

Im Einsatz für den ökologischen Waldschutz

EIN WALD IM WANDEL...

Naturnahe Mischwälder statt Fichtenforste

Blick durch Blätter auf den Himmel und die Sonne

UNSER WALD IM KLIMAWANDEL

Messen, erkennen und lernen

WIR EXPERIMENTIEREN

Versuchsflächen - im Sinne der Nachhaltigkeit

Ein gesunder Wald ist unsere Lebensgrundlage

Wir setzen uns ein für

  • 01

    Klima- und Umweltschutz: Gesunde, bewirtschaftete Wälder binden CO2 wesentlich besser, als stillgelegte Flächen. Durch die dort stattfindenden Verrottungsprozesse wird gespeicherter Kohlenstoff wieder freigesetzt und neu heranwachsende Bäume brauchen wesentlich länger bis sie wieder CO2 binden. Wir schaffen Raum und Licht und legen Wert auf Nachhaltigkeit und Gesundheit des Waldes.

  • 02

    Nachhaltigkeit: Was bedeutet Nachhaltigkeit? Die Pflege und sorgsame Nutzung der Wälder muss die biologische Vielfalt und das Regenerationsvermögen erhalten. Einfacher ausgedrückt: man darf nicht mehr ernten, als nachwächst. Doch wir gehen einen Schritt weiter: Wir legen großen Wert darauf, die Artenvielfalt zu fördern indem wir Monokulturen durch Mischwald ersetzen.

  • 03

    Artenvielfalt: Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie viele Lebewesen in unseren Wäldern leben. Über 5000 Insektenarten, mehr als 300 Einzeller, ebenso viele Wurmarten, über 50 Landschnecken und mehr als 500 Spinnentiere gehören zum Ökosystem Wald. Dieses funktioniert auf perfekte Weise und jedes Lebewesen erfüllt seinen Zweck. Kleinlebewesen am Waldboden sind die Müllabfuhr und unterstützen die Zersetzung von Blättern und Hölzern.

  • 04

    Schutz des Waldes: Unsere Wälder sind biotischen Gefahren ausgesetzt. Dies sind Schadinsekten wie der Borkenkäfer (z.B. Buchdrucker und Kupferstecher), Schwammspinner oder Eichenwickler. Doch auch Wildverbiss ist ein großer Schadensfaktor, ebenso wie Pilzschäden. Abiotische Gefahren sind Klimaeinflüsse wie Sturmschäden, Schneebruch, Eis, Frost, Trockenheit oder Hitzeperioden. Auch der Eintrag von Schadstoffen schädigt den Wald.

Informationsportal zur nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Wälder

Das Zukunft Wald Portal hat es sich zum Ziel gemacht, den Leser über die nachhaltige und ökologisch sinnvolle Bewirtschaftung von Waldflächen zu informieren. Weltweit ist es die größte Herausforderung von Waldschützern, großflächige Rodungen zu verhindern. Insgesamt verschwinden laut UN Statistiken jährlich mehr als 13 Millionen Hektar Wald. Österreich hingegen setzt auf eine nachhaltige Bewirtschaftung und derzeit ist fast die Hälfte des Landes mit Wald bedeckt. Unser Portal bietet wertvolle Informationen rund um das Thema Wald und als Waldbesitzer liefern wir praktische Tipps zur ökologisch sinnvollen Waldbewirtschaftung.